BelarusianChinese (Traditional)EnglishEstonianFrenchGermanHindiItalianPortugueseRussianSpanish

Container closing for 2 big high temperature flares to China. Thanks & Cheers💪 ...

View on Facebook

Gas- Kältetrockner GC

Biogas, Klärgas und Deponiegas enthält immer Wasserdampf im gesättigten Zustand. Der Wasserdampf führt bei der Verbrennung zu erheblichen Korrosionsschäden an den Gasmotoren und Turbinen. Störungen durch
diese Schäden führen zu erheblichen Ausfallzeiten und hohen Reparaturkosten.
Durch Einsatz einer Gastrocknung kann die Lebensdauer der Motore wesentlich verlängert und die Wartungskosten merklich gesenkt werden.

Die Kondensation des Wasserdampfes im Gas findet durch Temperaturabsenkung statt und führt dadurch zu einer Entfeuchtung. Das Kondensat wird in einer, der Kühlung nachgeschalteten Falle abgeschieden und über
einen Siphon ausgeschleust. Durch die Entfeuchtung wird gleichzeitig eine Wirkungsgraderhöhung erreicht.
Der EnvironTec Gastrocknugsprozess stellt eine kostengünstige Lösung dafür dar.

Die Gastrocknungsmodule können für die Leistungsbereiche von 100 bis 6000 Nm³/h Gasdurchsatz geliefert werden. Auf Wunsch sind auch Sonderausführungen lieferbar.
Weitere Einsatzfälle sind Anordnungen in Kombination mit einer Nacherwärmung vor Aktivkohlefiltern und Einspeisung in eine Gasfernleitung um Nachkondensation zu vermeiden.
Zur Energieeinsparung ist die Gastrocknung mit einem Zusatzmodul aus Luftkühler und Röhrentauscher erweiterbar.

GC

  • GASKÜHLUNG ZUR ENTFEUCHTUNG VON BIOGAS, KLÄRGAS UND DEPONIEGAS
  • KOMPAKT-, SPLIT- UND SONDERAUS-FÜHRUNGEN LIEFERBAR ( Z.B CONTAINER)
  • KONDENSATAUSTRAG ÜBER SIPHON ODER DRUCKUNABHÄNGIG MIT PUMPE
  • ERHÖHUNG DES WIRKUNGSGRADS UND SCHUTZ FÜR GASMOTOREN UND BHKW´S
  • EINFACHE BEDIENUNG
  • GASBERÜHRTE TEILE IN EDELSTAHL 1.4404/1.4571
  • OPTIONAL MIT NACHERWÄRMUNG
  • OPTIONAL MIT VORKÜHLUNG ZUR ENERGIEEINSPARUNG

EINSATZGEBIETE

  • Kommunale bzw. Industriekläranlagen
  • Chemische Industrie
  • Paierindustrie
  • Deponien
  • Lebensmittelindustrie
  • Landwirtschaft

AUSLEGUNGSPARAMETER

  • GASDURCHSATZ VON: 100 – 6.000m³/h
  • GASTEMPERATUR AM EINTRITT: max. 105°C
  • GASTEMPERATUR AM AUSTRITT: min. 3 – 5°C
  • GASDRUCK AM EINTRITT: -100 bis + 500 mbar
  • UMGEBUNGSTEMPERATUR: – 20 bis + 45°C

R & I